Freitag, 4. Dezember 2009

Hilfe ;)

Ihr Stickerinnen, helft mir mal bitte!

Wie bestickt man denn direkt ein Shirt? Wohin mit dem Reststoff, damit es nicht die Unterseite mitstickt? Da gibts doch bestimmt einen Trick?
Ach, und wenn Ihr auf Filz stickt, muss das ein bestimmter sein? Oder geht der Bastelfilz aus dem Schreibwarengeschäft auch? Wie kommt das denn dann nach dem Waschen raus?

Ich bin gerade etwas planlos und geh jetzt lieber erstmal zuschneiden!

Danke schonmal :)

Kommentare:

Lüttjepööks hat gesagt…

Auf die Antworten bin ich auch gespannt. Mit dem Shirt. Ich hab zwar Klebevlies, aber das verklebt mir so die Nadel, daß ich alle paar Sekunden Fadensalat habe.

Zum Filz nehm ich immer den von Micha und der ist total super. Bastelfilz geht wohl nicht. Laß mich aber eines besseren belehren!

Caro hat gesagt…

Ich bestickte T-Shirts so:
in den Rahmen spann ich Klebevlies oder Polymesh. Bei letzterem sprüh ich ordentlich Sprühkleber drauf. Dann schieb ich den Rahmen in das T-Shirt rein (einspannen mach ich nicht, den Rand vom Rahmen sieht man anch dem Sticken und Waschen immer), ordentlich festdrücken. Dann den Rahmen in die Maschine und die Unterseite vom T-Shirt hochwurschteln, so daß nix drunter ist. Das Motiv ggf. drehen, so daß die Unterseite nach links zeigt. Jetzt avalonfolie auf das T-Shirt legen und einen Heftrahmen sticken, damit man es nicht immer festhalten muß. Und dann ganz normal besticken. Avalon auswaschen, in die Waschmaschine, fertig!

Filz nehm ich auch den von Michas Stoffecke, der ist echt schön. Der andere ist zu dünn, das löchert Dir die Maschine durch.

Bei Fragen bitte melden!

LG von Caro

Karlas Chaosecke hat gesagt…

hallo, beim sticken mach ichs so in der Art wie Caro,....
und zum Filz, ich hab auch schon den etwas dünneren bastelfilz bestickt und keine Probleme ;o)))
liebe grüße
Karla

AtelierSueSSstoff hat gesagt…

Also du kannst auch Bastelfilz besticken - NUR wenn es waschbar sein soll, dann würde ich die Finger davon lassen. Der "fusselt" nämlich beim Waschen und sieht überhaupt nicht mehr schön aus.

GLG Sabine

Mila hat gesagt…

Liebe Tine,
ich besticke die Shirt immer etwas anders anders als Caro, da ich mit Klebevlies und Sprühkleber ähnliche Erfahrungen gemacht habe wie Lüttjepööks. Also:

Ich bügel unter die zu bestickende Stelle immer großzügig "Cotton Stable" von Madeira. Darüber gebe ich auch ein Avalon-Vlies und spanne alles zusammen in den Rahmen ein. Das Avalon ziehe ich immer noch stramm. Den Reststoff wurschtel ich hoch und halte ihn eventl. beim Sticken etwas vom Motiv fern. Und dann nehme ich meistens auch noch eine neue oder fast neue Nadel! Das macht bei mir einen großen Unterschied!

Wenn Du noch Fragen hast, dann mail mir gerne!

LG Mila

Tine° hat gesagt…

@all

Ich danke Euch allen!

Ich war eben noch kurz in der Stadt und hab mich eingedeckt - ich werde jetzt mal alles ausprobieren!

Und den Filz werde ich auch bei Micha bestellen, da find ich hier nichts ordentliches ;)

GLG Tine