Mittwoch, 6. Mai 2009

noch mehr Mutterpasshüllen



und U-Hefthüllen

und hier meine Oma - sie hat sich sehr über ihre "Gretelies" gefreut, und konnte gleich die anderen Geschenke darin unterbringen :)


Hab ich schonmal erwähnt, daß ich meine 2 freien Vormittage ja soooo toll finde? Ich renne dann im Viereck und kann mich gar nicht so recht entscheiden, was ich tun soll. Und es steht immer viel zur Auswahl. Nähen, zuschneiden, laufen gehen, aufs Sofa lümmeln (hab ich aber noch nie gemacht!), doch lieber bügeln oder die Möbel von der Staubschicht befreien? Oder wie jetzt eine Blogrunde drehen?

1 Kommentar:

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

Mir geht es gerade auch so. Heute habe ich einen sehr seltenen freien Tag. Keiner wird zum Mittagessen heimkommen, Nähmaschine, Stickmaschine, Filzwolle, alles ist da. Und was tu ich? Blogrunde (oder wie mein Mann sagt: Mal schauen was so beim Dorfbrunnen läuft)
Liebe Grüsse
Barbara